Barrel Aged Coffee „Indien“

Ungeprüfte Gesamtbewertungen (1 Kundenrezension)

14,90 

Der Barrel Aged Coffee erhält durch die Reifung im Rumfass einen besonderen Geschmack. *** STRENG LIMITIERT ***

Artikelnummer: 1024 Kategorie:

Beschreibung

Barrel Aged Coffee „Indien“

Für den Barrel Aged Coffee „Indien“ reifte der Baba Budan Espresso für mehrere Monate in einem Rum Fass aus Barbados. Dadurch erhält er ein ganz besonderes und einzigartiges Aroma.

Name:Barrel Aged Coffee
Herkunftsland:Indien
Region:Bababudangiri, Kalledevarapura
Anbauhöhe:1.160 – 1.250 Meter
Sorte:Arabica
Varietäten:S. 795
Special Feature: Barrel Aged
Aufbereitung:nass aufbereitet
Geschmacksprofil:
  • Vollmundig und intensiv im Geschmack
  • Haselnuss, Vanille, Tabak, Vollmilchschokolade
  • Besondere Süße von Rum
Intensitätsstufe:5 von 5
Empfehlung des Rösters:
  • Siebträger
Auch geeignet für:
  • Filterkaffee
  • Vollautomat
  • French Press
  • Sowden Kanne
  • AeroPress

Zusätzliche Informationen zum Baba Budan Espresso

Der Baba Budan Espresso wird bereits von der fünften Generation angebaut. Sie haben sich darauf spezialisiert Kaffee in den berühmten Baba Budan Hills, der Geburtsstätte des indischen Kaffees, anzubauen.

Dieser Kaffee ist von besonders hoher Qualität. Denn er unterscheidet sich von den „Normalen“ im Bezug auf die optische Qualität oder dem Tassenprofil oder in beidem. Dies kommt dadurch zustande, dass der Kaffee mit größter Sorgfalt angebaut wird, beim Pflücken akribisch vorgegangen wird und spezielle Verfahren angewandt werden.

Als umweltfreundliche Kaffeebauern setzten sie auf ökologische Inhalte um ihre Pflanzen zu düngen. Das Wasser aus der Entpulpungsstation wird in einen großen Tank geleitet und darf dann verdampfen. Der Abfall, die Haut und die Mucilage der Kaffeekirsche werden dann kompostiert. Außerdem stehen für die Arbeiter freie Unterkünfte inklusive Wasser und Strom zur Verfügung. Des Weiteren gibt es kostenlose Bildung für die Kinder, medizinische Versorgung und Mutterschaftsgelder. Zu dem gibt es einen Bonus, ein Prämiensystem und bezahlten Urlaub.

Geschichte über den Ursprung indischen Kaffees

Vor 400 Jahren setzte ein junger Heiliger, genannt Baba Budan Segel nach Mecca. Da er von der Reise müde war, hielt er für eine Erfrischung an einem Straßenstand in Jemen an. Dort wurde im schließlich ein Getränk mit einer dunklen, süßen Flüssigkeit, genannt „Qahwah“, serviert. Dadurch dass er so frisch und munter durch diese dunkle Brühe geworden war, entschied er sich diese mit nach Hause zu seinen Leuten zu nehmen. Aber die Araber beschützten ihr Geheimnis streng und das Gesetzt würde es nicht erlauben, dieses mitzunehmen. Und so war schließlich die Idee einer gewagten Reise geboren…

Also befestigte Baba Budan sieben Samen der arabischen Kaffeepflanze unentdeckt in seinem Turban. Nachdem sein Schiff endlich in Indien anlegte und seine Mitpilgerer den Boden des Heimatlandes küssten, pflanzte Baba Budan diese Samen in den Hügeln von Chikmaglur in Karnataka an. Dies war schließlich der Startpunkt für Kaffee in Indien. Im zu Ehren wurden dann die fruchtbaren Bergketten nach ihm benannt. (Giri = Berge)

1 Bewertung für Barrel Aged Coffee „Indien“

  1. Thomas

    Riecht sehr intensiv nach dem Whiskey und schmeckt auch sehr sehr gut!!

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert