Indien Malabar Monsooned

Ab 7,40 

Ein würziger, rauchiger und holziger Kaffee. Er ist der perfekte Espresso.

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 1002 Kategorie:

Beschreibung

Indien Malabar Monsooned

Name:Malabar Monsooned
Herkunftsland:Indien
Region:Malabar Küste im Südwesten von Indien
Anbauhöhe:1.000 – 1.500 Meter
Sorte:Arabica
Varietäten:Kents, Catimor, Selection 9
Aufbereitung:monsooning
Geschmacksprofil:
  • Kräftig und intensiv im Geschmack
  • Noten von Gewürzen, dunkler Schokolade und Tabak
Intensitätsstufe: 5 von 5
Empfehlung des Rösters:
  • Siebträger
Auch geeignet für:
  • Vollautomat
  • Filterkaffee
  • French Press
  • Sowden Kanne
  • AeroPress

Zusätzliche Informationen

Der Indien Malabar Monsooned besticht vor allem durch seine würzigen und rauchigen Aromen. Ferner hat er aber auch Noten von dunkler Schokolade und Holz. Er ist deshalb der ideale Espresso oder aber auch ein würziger kräftiger Kaffee.

Der Indien Malabar Monsooned ist zudem absolut einzigartig für Indien und eine unvergleichliche Rarität seiner Art. Denn die Rohbohnen haben eine helle, goldene Farbe und sind sehr groß und leicht. Normalerweise ist der Rohkaffee übrigens eher grünlich. Dieser Prozess geschieht aufgrund der besonderen Aufbereitung, dem Monsooningverfahren.

Warum wird dann dieser Kaffee so aufbereitet? Der Prozess des Monsooningverfahrens entstand nicht mit Absicht, sondern in den 1950ern per Zufall. Denn zu dieser Zeit wurde der Kaffee nämlich von Indien nach Europa in hölzernen Frachtsegelbooten geschifft. Dabei wurde er unter Deck bei einer feuchten, heißen und undichten Atmosphäre gelagert. Infolge der fast sechsmonatigen Reise nach Europa hatte sich der Kaffee erheblich verändert. Dadurch wandelte sich die Farbe des Kaffees von grün nach blass golden. Und außerdem sind die Bohnen auf Grund der Feuchtigkeit größer geworden.

Um diesen Effekt der früheren langen feuchten Reise nachzuahmen, werden deshalb heute die früher sonnengetrockneten Kirschen in belüfteten Lagerhäusern an der Westküste gelagert. Solange bis die feuchten südwest Monsoonedwinde vom Arabischen Meer eingesetzt haben und durch das Lagerhaus geweht haben. Dies geschieht während den Monaten von Juni bis September.

Der feuchte Monsooned Wind zirkuliert dabei durch den Kaffee und die Strukturen der Bohne öffnen sich. Auf Grund dess schwillt der Kaffee um eineinhalb Mal der normalen Größe an und nimmt dabei das ganz besondere und spezielle Aroma an.

Während diesen 12 bis 16 Wochen werden die Kaffeebohnen ständig mehrmals am Tag von Hand gewendet, um überall die gleiche Feuchtigkeitsaufnahme zu ermöglichen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Indien Malabar Monsooned“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.